A life on our planet

Der Herbst ist weder bunt noch golden. Hier ist er kalt, nebelig und grau. Die Luftfeuchtigkeit lässt die Haare lockig werden. Nie ist der Herbst so, wie er angepriesen wird. Immer ist er regnerisch, nass, düster und oll. Aber hier im Harz ist er wunderschön so wie er ist.

Schmale Pfade, nasse Wanderschuhe, leises Tropfen von den Bäumen, ohne das es regnet. Vögel, die sich trotz der düsteren Stimmung freudig zwitschernd unterhalten. Die dumpfen Schritte auf dem Waldboden.

Betrachtet man die kleinen Dinge mal etwas näher, erkennt man ganz neue Perspektiven. Der ganze Wald steht Kopf. In einer ganz eigenen kleinen Welt. In der Herbstwelt.

Wenn ihr euch fragt, wo wir hier durch den Nebel spaziert sind, dann kommt hier die Antwort: Am Entensumpf. Dort, wo auch die Innerste entspringt, das Harzer Wasserregal wunderschöne Wege bereit hält und man mindestens drei Stempel sammeln kann.

Das wichtigste jedoch kommt zum Schluss. Gestern habe ich eine Doku bei Netflix geschaut. Von David Attenborough, britischer Tierfilmer und Naturforscher, stolze 93 Jahre alt. Welche Person könnte besser schildern, welche Veränderungen er auf unserem Planeten in den letzen Jahren bemerkte? Ich kann die Doku jedem nur wärmstens empfehlen. Mich hat sie traurig gemacht, ach, mir hat sie das Herz gebrochen. Aber gleichzeitig sehe ich unseren Planeten und unsere Natur nun noch mit viel mehr Bewunderung. (Falls das überhaupt geht.) Ich laufe durch die Welt und weiß zu schätzen, was ich da sehe. Und tue mein bestes, um diese Schönheit und diesen Schatz zu beschützen.

3 replies to “A life on our planet

      1. Sehr gern geschehen, es kam von Herzen.

        Traurigkeit und Melancholie gehören zum Leben dazu. Besser, man akzeptiert dies und lernt damit umzugehen und zu leben. Das kann vieles erleichtern.

        Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
close-alt close collapse comment ellipsis expand gallery heart lock menu next pinned previous reply search share star