Schleidörfer

Da standen wir also an diesem Morgen. Wetterbericht okay bis grau. Wir entschieden uns heute ein bisschen herumzufahren und die Schleidörfer zu besuchen. Rein ins Auto und kaum losgefahren waren wir eigentlich auch schon dort.

Arnis

Die kleinste Stadt Deutschlands. Was für eine schöne noch dazu. Die Sonne kam doch tatsächlich hervor und so liefen wir überglücklich durch den Ort, vorbei an alten Häusern und durch die kleinen Gassen. Unser erster Weg führte uns natürlich ans Wasser, wie könnte es anders sein.

Einmal tief durchatmen. Die Schwäne kamen neugierig ans Ufer. Nichts zu futtern dabei, ihr Hübschen. Weiter auf schmalen Pfaden einmal um die Stadt herum. In fremde Gärten schauen, Blicke in die Bootshallen werfen und über den uralten Friedhof wandern.

Sieseby

Auf dem Weg in das denkmalgeschütze Dorf mussten wir erst einmal eine super alte Brücke (Einbahnstraße) in Lindau überqueren. Ich sage euch, das war ein Abenteuer. Vor allem weil auf der anderen Landseite die Straße gesperrt war. Die netten Herren öffneten ihre Bauabsperrung dann aber doch noch für uns und so konnte es weitergehen nach Sieseby.

Ich konnte mir erst gar nicht vorstellen, was nun auf mich zukommen würde. Alte und gut erhaltene Häuschen hatten sie doch immer wieder hier oben an der See. Es war wie abtauchen in eine vergangene Zeit. Reetdächer und altes Fachwerk säumte unseren Weg. Also die Menschen lebten nicht schlecht hier.

Der Herbstwind kroch uns langsam in die Krägen unserer dicken Jacken. Geregnet hatte es auch heute nicht. Bevor wir den Ort wieder verließen ging es auch hier über den Friedhof zurück zum Auto. Was für wunderschöne alte Bäume hier zu Alleen aufgereiht waren. Zurück am Auto ließ dann die Sonne auch nicht mehr lange auf sich warten.

In der warmen Wohnung wieder angekommen, präsentierte sie uns dann noch einen herrlichen Sonnenuntergang. Mit warmen Punsch in unseren Tassen konnten wir dann auch genießen. Sich etwas leckeres zwischendurch zu gönnen und solche wunderbaren Momente einzubauen, gehört für mich genau so zum Urlaub wie die Spaziergänge an der frischen Luft und der Blick aufs Meer.

5 replies to “Schleidörfer

  1. Oh, wie schön. Die Schlei steht auch noch auf meiner Reiseliste, zumal das von Hamburg aus mit dem Auto ja auch nicht so weit weg ist. Deine Fotos aus Arnis und Sieseby (nie zuvor gehört) haben mich jetzt noch neugieriger gemacht. Ganz lieben Dankfürs virtuelle Mitnehmen. Hach, einfach wunderprächtig!

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
close-alt close collapse comment ellipsis expand gallery heart lock menu next pinned previous reply search share star