Dinge

Meine Kamera liegt seit letztem Samstag im Schrank. Gerade gibt es so viel mehr zu tun, andere Dinge. Wichtigere Dinge. Zum Beispiel auf die Straße gehen am letzten Freitag, dort den Klimastreik mitzumachen. Oder heute wählen zu gehen (obwohl ich das mit der Briefwahl schon abgehakt hatte).

Es wird auch in den nächsten Wochen wichtigere Dinge geben. Es wird auf viel Arbeit für den Kopf hinauslaufen. Lernen, lernen, lernen. Irgendwie ein gutes Zeitmanagement schaffen und bei all dem Trubel nicht zu vergessen Pausen einzulegen und sich selbst etwas gutes zu tun.

Ich hoffe, ich werde weiter regelmäßig eure Blogs lesen und weiterhin ab und an einen eigenen Beitrag schreiben können. Falls nicht: Vergesst mich bitte nicht – ich komme wieder.

15 replies to “Dinge

  1. Ich lese Dich schon viel zu lange (am längsten von allen, die ich hier lese!) als dass ich Dich noch vergessen könnte. Und außerdem will ich das auch gar nicht. 🙃

    Liebste Grüße, komm gut durch die nächste Zeit, liebe Ines! 💚

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
close-alt close collapse comment ellipsis expand gallery heart lock menu next pinned previous reply search share star