Schönheit

Viel zu viel schauen Menschen auf die anderen Leute. Was hat der Nachbar, was ich nicht habe. Das Auto kann sich Tante Ulla doch gar nicht leisten. Der neue Freund meiner Schwester hat aber eine seltsame Haarfarbe. Opa Jens trinkt schon wieder zu viel. Die beste Freundin von meiner Tante, deren Sohn, dessen Freund ist schon wieder im Urlaub.

In sozialen Medien wird immer mehr danach geschaut, was das aktuelle Schönheitsideal ist. Zu dick, zu dünn, komische Haare, falsche Hose. Begutachten: Fachmännisch beurteilen. Es wird zu viel auf andere geschaut, zu viel verglichen. Wir sind doch alle besonders. Wir sind doch alle schön. Wer entscheidet, wer Schönheit definieren darf? Man sollte mehr auf sich selbst schauen. Mit all der Schönheit leben und seine kleinen Makel lieben lernen. Das anziehen was man möchte, die Haare schneiden wie man will.

Wahre Schönheit kommt von innen. Aber vor allem zeigt sie sich, wenn man mit sich selbst zufrieden ist. Und das geht nicht im Vergleich mit anderen. Also: In den Spiegel schauen, Lachfältchen zeigen. Nicht mit dem unzufriedenen Strom schwimmen. Auf sich selbst achtgeben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
close-alt close collapse comment ellipsis expand gallery heart lock menu next pinned previous reply search share star