Heidelbeerrot

„Zieh an, womit du dich wohl fühlst.“ Sagte meine Mama früher schon immer. Wenn ich mir Fotos von damals anschaue, frage ich mich manchmal, woher diese Geschmacksverirrungen kamen. Wahrscheinlich wird es mir in 20 Jahren wieder so gehen, wenn ich die Fotos aus dem Jahr 2021 sehe.

Ich bin kein Mode-Fan. Für mich ist es nicht nachvollziehbar, wie Menschen einen komplett vollgestopften Kleiderschrank haben können und sich dennoch darüber beschweren nichts zum Anziehen zu haben. Was bei mir nicht getragen wird, wird aussortiert. Weiterverkauft oder gespendet (solange es keinen emotionalen Wert hat).

Trotz recht weniger Kleidung, habe ich dennoch meine Lieblingsklamotten. Vor allem liebe ich Sachen, mit denen ich etwas positives verbinde oder die bequem zu tragen sind. Auf Roadtrips mit unserem Bus und beim Wandern, ziehe ich gerne die Jacke von meinem Bruder an. Die hat er vor einigen Monaten aussortiert, nachdem er sie von meinem Papa bekommen hatte, der sie ebenfalls eine ganze Zeit lang getragen hat. Sie ist mir eigentlich viel zu groß, aber kuschelig warm und sooo gemütlich.

Heidelbeerrot. Ein tiefes, kräftiges Rot. Die Farbe scheint manchmal so, als hätte sie eigentlich Lila werden wollen und hätte dann doch kurz vorher abgebremst, um sich umzuentscheiden. Es ist ein warmes Rot, ein sommerliches. Es erinnert an die Sträucher in Schweden, an die verschmierten Münder und fleckigen Hände nach dem Pflücken. Vielleicht habe ich eine neue Lieblingsfarbe entdeckt (eine unter vielen).

Wie man erkennen kann, hat sich diese Farbe auch schon bei meiner Kleidung etabliert. Rucksack, Regenjacke und Stirnband haben dieses beerige Rot. Kein Wunder, dass ich damit so viel schönes verbinde.

Geht es euch auch so? Habt ihr Kleidung oder Farben, die ihr sehr liebt?

7 replies to “Heidelbeerrot

  1. Bei mir bleibt immer mal was über- dann ziehe ich es Jahre nicht mehr an. Aber jetzt ist ja oversized wieder im kommen. Das erste Sack ohne Kragen aber mit Schulterpolster habe ich schon hergerichtet. …Grüsse tom – ach ja die Farbe ist halt immer schwarz.

    Gefällt 1 Person

  2. Klar, ich habe auch meine Lieblingssachen, die ich besonders gern und häufig trage. Ich bevorzuge gedeckte Farben, vorwiegend schwarz, dunkelblau, dunkelgrün und aubergine (Heute sagt man dazu ja eher beere.) Und ich habe z.B. auch ein kombinatorisches No-Go: Ich würde niemals nie dunkelblau mit schwarz zusammen tragen. Das mag ich nicht leiden.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
close-alt close collapse comment ellipsis expand gallery heart lock menu next pinned previous reply search share star