Update Juni

Oh je, wieder ist es so lange her, seitdem man hier etwas neues lesen konnte. Dadurch, dass das Wetter nun wesentlich wärmer und auch etwas sonniger wird, gab es viele angenehme Sachen zu tun. Dadurch, dass die Prüfung nun schon nächstes Frühjahr stattfinden wird, gab es Sachen zu tun. Die Zeit rast dahin, auf meinem Schreibtisch liegen dicke Bücher, meine Finger sind vom Tippen ganz platt gedrückt und mein Kopf vom Lernen ganz matschig.

Da ich die letzten beiden Wochenenden Workshops hatte, waren wir auf keiner Wanderungen und keiner kleinen Reise. Stattdessen habe ich jede freie Minute damit verbracht, es meinen Pflanzen und mir auf unserem Balkon schön zu machen. Daher kommt hier heute ein kleines Update für dieses Jahr.

Der Lavendel hat den Schnitt nicht so richtig vertragen. Alle anderen Pflanzen gedeihen prächtig vor sich hin und wachsen wirklich jeden Tag gute 5 cm. Alles beginnt nun zu blühen und ich kann mich gar nicht richtig satt sehen daran. Vor allem über die Kräuter und Tomatenpflanzen von der SoLaWi freue ich mich riesig. Und das unsere Olivenbäume kräftig ausschlagen. (Was ich gegen die Schmierläuse an dem kleinen Olivenbaum tun soll, muss ich definitiv bei meinem Bruderherz nachfragen.)

Mittlerweile steht auch alles wieder geordnet an seinem Platz. Die essbaren Dinge auf der einen Seite, die nicht essbaren Dinge auf der anderen Seite. Das Insektenhotel haben wir wahrscheinlich ein bisschen spät rausgestellt. Das wird zwar rege angeflogen, aber so richtig einziehen wollte bisher noch keiner. Unsere Mauerbienen haben allerdings ihren Nistplatz vom letzten Jahr auch schon wieder im März bezogen.

Die Blumenwiese, die ich von meinem Bruder zum Geburtstag geschenkt bekommen habe, steht nun auch schon in den Startlöchern, um los zu blühen. Ich schaue jeden Morgen, ob sich doch schon ein Köpfchen getraut hat.

Vor drei Jahren hatte ich Kornblumensamen von meinem Bruder bekommen. Die haben dann letztes Jahr leider keine Samen mehr abgegeben. Dachte ich. Denn schaue da. Plötzlich wachsen zwischen den Rillen unserer Balkonplatten diese wunderhübschen blauen Blumen. Ich gieße sie immer eifrig mit, damit sie mir ja nicht kaputt gehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
close-alt close collapse comment ellipsis expand gallery heart lock menu next pinned previous reply search share star