Blank

Kennt ihr das Gefühl tiefer Erschöpfung? Kraftlosigkeit? Antriebslosigkeit? Jetzt ist das Limit erreicht. Irgendwann ist jegliche Kraft am Ende und genau an diesem Punkt bin ich angekommen. Ich habe mich immer für ziemlich resilient gehalten. Wie oft habe ich meinen Patient*innen erklärt, dass wir entweder die Stressfaktoren reduzieren oder die Ressourcen stärken müssen. Was ich stattdessen gemacht habe: Meine Ressourcen reduziert und meine Stressfaktoren erhöht.

Und ich merke das. Die Sorgen sind seit langer Zeit nicht mehr so groß gewesen wie sie es aktuell sind. Sie sind gewachsen, weil es kein Gegenwirken gab. Es kommt so viel aufeinander. Manchmal fügt sich zu den eh schon blanken Nerven ein schlechter Tag. Die geben sich feierlich die Hand und verstehen sich auf’s beste. Dann ist mir zum Weinen zu Mute und die Sinnlosigkeit aller Dinge schreit laut auf.

Heute ist so ein Tag, an dem wieder alles hinterfragt wird. Und ich kann gut hinterfragen, das gehört zu meinem Job. Aber sich selbst und das eigene Tun zu hinterfragen, das macht keinen Spaß. Ich kann nicht nur gut hinterfragen, sondern auch gut jammern. Es gibt Tage, an denen verliere ich mich in der Erschöpfung.

Alle meine Ressourcen und Hobbys liegen gerade auf Eis. Ich kann weder wandern gehen, noch fotografieren. Weder ausschlafen, noch in den Urlaub fahren. Urlaub ist mein wunder Punkt. Der bringt das Fass zum Überlaufen. Wo es keinen Urlaub für mich gibt, da gibt’s auch keine Ausgeglichenheit. Erst durfte man nicht wegfahren – jetzt geht das wieder, und die Zeit fehlt.

Einen kleinen Lichtblick gibt es dann aber doch. Ich wurde heute zum zweiten Mal geimpft. Vielleicht kommen damit die Lockerungen, die Abende mit Freunden auf dem Balkon oder im Park. Wer weiß, welche ganz neuen Möglichkeiten mir in 15 Tagen offen stehen.

8 replies to “Blank

    1. Ich hab Mittwoch und Donnerstag jeweils 3 Std. im Wartezimmer meiner Ärztin verbracht, nur um dann wieder nach Hause zu gehen. Ich glaube, dass lange Warten bei einer eh schon knappen Zeit und noch immer nicht abklären zu können, was jetzt los ist, hat mich ganz schön angefressen.
      Aber nun sind erst einmal 4 Tage frei und bisher merke ich auch kaum was an Nebenwirkungen von der Impfung. Vielleicht können wir also morgen einen kleinen Ausflug mit dem Bus starten. 🙂

      Gefällt 1 Person

  1. He, Durchatmen und den Firlefanz bei Seite schieben, jeden Tag haben wir die Möglichkeit – neu zu beginnen- der innere Schweine… lähmt uns manchmal – oder auch der ganze Firlefanz – den wir eigentlich gar nicht brauchen! LG M. Kuhl

    Gefällt mir

    1. Da hast du absolut recht. Das konnte ich bisher auch immer ganz gut. Jetzt liegen die Nerven aber doch blank – und viel was ich schieben kann gibt es nicht. Eigentlich sind es hauptsächlich zwei Oberbereiche, die sehr anstrengend sind und auch auf die nächste Zeit noch so bleiben werden. Aber ich versuche das beste draus zu machen 🙂

      Liebe Grüße!
      Ines

      Gefällt 1 Person

  2. Ach, liebe Ines – was würde ich drum geben, Deinen Akku mit aufladen zu helfen!

    Es ist eine vertrackte Zeit, in der wir uns so sehr immer wieder auf die eigenen Kräfte besinnen müssen, dass es kein Wunder ist, wenn die mehr und mehr abnehmen. Dennoch trifft es mich, dass Du so erschöpft bist, die Du sonst immer noch so vielen und so sehr anderen Menschen Zuversicht und Lebensmut zu spenden vermagst.

    Versuche nur, so gut und oft es geht, an Dich zu denken, gerade jetzt – Du bist so ein Menschenkind, das Kleinigkeiten zu entdecken weiß und vor allem das schöne darin. Bitte bleib auf der Suche danach …

    Ganz liebe und herzliche Grüße an Dich! 💙🍀

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
close-alt close collapse comment ellipsis expand gallery heart lock menu next pinned previous reply search share star