Roßbach [Premiumweg 9]

In den letzten Tage beginne ich immer wieder Blogeinträge. Ich schreibe, ich halte mitten im Absatz an, ich lösche sie wieder. Nichts erscheint irgendwie richtig. Alles was ich schreibe klingt mir zu banal und zu langweilig – warum sollte das jemand lesen wollen? Auch jetzt tue ich mich wieder schwer mit dem Schreiben. Dieses Mal wird aber nichts gelöscht.

Ich höre immer wieder, wie schwer es den Menschen aktuell fällt Dinge zu tun. Antrieb zu haben. Aus den Puschen zu kommen. Mir geht es ähnlich. Bis auf heute. Sonst liefen die Tage immer gleich ab: Ich hatte ein bisschen Zeit, das Wetter war okay und mir fiel nichts ein, wozu ich Lust hatte. Auch Dinge, die ich sonst gerne gemacht habe, standen nicht mehr auf meiner Liste. Die Energie fehlte. Die Lust war weg. Ich hatte sie irgendwo zwischen aufstehen, arbeiten und wieder schlafen gehen verloren.

Heute habe ich mich aufgerafft und bin mit meinen Eltern noch einmal nach Roßbach gefahren. Die Kirsche steht endlich in voller Blüte, der Löwenzahn tüpfelt die Wiesen gelb und der Weißdorn lockt die Bienen an.

Meine Kamera in der Hand zu haben ist nicht mehr alltäglich. So wie es vor ein paar Wochen vielleicht noch war. Einige Zeit lag sie nun im Schrank und hat ebenfalls darauf gewartet, dass mich die Motivation wieder ergreift. Die Motivation um rauszugehen, zu fotografieren und die wunderschöne Natur zu genießen.

Obwohl mir noch immer der Antrieb fehlt, hat es mir heute gut getan raus zu gehen. Es war wunderbar einen Stück des Premiumweges in Roßbach zu laufen und meine Eltern zu sehen. Die Kirsche zu bestaunen, das Leben zu genießen. (Auch hier wird die Leinenpflicht trotz vieler Hinweisschilder nicht beachtet – die Stimmung war aber nur kurz im Keller.)

Ich liebe diese Jahreszeit. Ich liebe die Premiumwege in Hessen. Zwar bin ich auf dem P9 immer sehr bewusst zur Kirschblüte unterwegs und auf den anderen Premiumwegen ebenfalls immer im Frühjahr, aber genau zu dieser Zeit versprühen sie einfach wunderbaren Charme und Schönheit.

Ob durch Wacholdersträuche, entlang der Weißdorn-Büsche, über Wiesen voller Schlüsselblumen, durch frisch grüne Wälder, über Magerrasenlandschaft oder doch unten den Kirschbäumen hindurch: Die Wege sind so wunderbar abwechselungsreich. So viel bietend und so voller Leben.

6 replies to “Roßbach [Premiumweg 9]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
close-alt close collapse comment ellipsis expand gallery heart lock menu next pinned previous reply search share star