Nebel mit Regen

Nach einer erneuten Quarantäne-Zeit von Freitag bis gestern Abend, habe ich mich durchgerungen mich auf’s Rad zu schwingen. Während ich vor einigen Wochen gar nicht konnte, ohne jeden Tag kurz rauszugehen, war ich jetzt plötzlich faul geworden. Und eben irgendwie auch angeschlagen mit einer Erkältung. Es kostete mich also Überwindung heute Morgen bei 1 Grad und dicken Nebel zu starten. Womit wurde mir die Besiegung des Schweinehundes gedankt? Mit dicken Schneeregentropfen.

Der Regen und der Nebel brachten jedoch auch andere Überraschungen mit sich. Zum einen war niemand unterwegs. So konnte ich minutenlang am Biberbau stehen und dem Regen zuhören. Ein weiterer netter Nebeneffekt übrigens: Der Klang von Regen auf Blättern, Wiesen und Wasser. Aber am meisten freute ich mich über den Mäusebussard. Er sah mich sicher schon aus weiter Ferne, wie ich ganz unbehelligt den Weg entlang lief. Stören ließ er sich dann erst, als ich ihm auf die Pelle rückte.

Was für ein mächtiges, wunderschönes Tier. Auf meiner weiteren Radtour begegnete mir noch ein Mäusebussard. Allerdings war ich blind beim Fahrradfahren und sah ihn leider erst, als er zwei Meter vor mir vom Zaunpfahl in die Höhe stieg. Ich ärgerte mich nicht, denn es hatte aufgehört zu regnen und der Nebel tauchte meinen Morgen in ein Märchenbilderbuch.

Ich bin großer Fan von Bäumen. Diese wahren Wunder und alles Könner haben es mir angetan. Egal welche Baumart, ich bin immer wieder am Staunen. Als Fotomotiv machen sie sich meist auch gar nicht so schlecht. Deswegen habe ich ein neues Projekt im Hinterkopf. Hierzu aber in den nächsten Tagen mehr.

Während ich so durch die Felder rollte, wohlgemerkt in einem Schneckentempo, um ja nichts zu verpassen, ließ sich auch die Sonne blicken. Von 1 Grad ging es ganz plötzlich auf 14 Grad. Von Nebel zu strahlendem Sonnenschein. Ich fuhr am Stall entlang, hörte Pferdehufe klappern und war wieder Kind. Übrigens steht der Frühling bis Sonntag noch in vollen Startlöchern. Schneeglöckchen, Winterlinge, Krokusse. Bienen, Schmetterlinge und Vögel. Alle sind wach.

8 replies to “Nebel mit Regen

  1. Du hast so viel schöne Natur in Deiner unmittelbaren Umgebung. Der Reichtum der Tier- und Pflanzenwelt scheint beeindruckend zu sein. Jede Deiner Schilderungen und die vielen tollen Bilder belegen das für mich.

    Ich wünsche Dir, dass Du ganz bald wieder richtig fit bist und keine Quarantäne Dich mehr daheim einsperrt.

    Viele, ganz liebe Grüße ❣✨

    Gefällt 1 Person

  2. Den guten Wünschen vom sternflüsterer schließe ich mich an.
    Da hat sich das frühe Aufstehen einmal mehr gelohnt. wir waren heute auch den Tag über draußen im Garten. War richtig schön. 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
close-alt close collapse comment ellipsis expand gallery heart lock menu next pinned previous reply search share star