The Kingfisher

Die Sonne ist rar. Ich halte mein Gesicht dem Himmel entgegen. Jeder Strahlen muss mitgenommen werden. Dann stapfe ich langsam zu meinem Fahrrad zurück. Während mein Blick erst die ganze Zeit auf der Wiese hängen bleibt, hängt er nun an einem kleinen Strauch neben meinem Fahrrad. Ich kippe fast aus den Latschen (den Spruch wollte ich schon lange mal anbringen, er klingt so schön alt).

Da hing der kleine gefiederte König im Ast. Mit Blick auf das Gewässer unter ihm gerichtet. Ich erstarrte bei solcher Schönheit. Er ließ sich auch von den anderen Menschen nur wenig beeindrucken. Diese nahmen ihn zum Glück nicht wahr. Ich hatte den Beobachtungsposten also ganz für mich alleine. Er wechselte ab und an seinen Ausguck-Platz. Ich eierte immer hinterher.

Bisher hatte ich zwei Mal in meinem Leben einen Eisvogel gesehen. Immer auf der Jagd, nie so ruhig sitzend. Nie hier in meiner Umgebung. Einmal im Harz, einmal auf Mallorca. Immer wurde er durch sein schimmerndes Königsgewand sichtbar. Nie gelang mir ein Foto.

Auch diese Fotos sind nicht die besten. Ich habe noch immer kein geeignetes Objektiv. Sie sind etwas verschwommen, ein wenig verwackelt. Aber ich war ganz hin und weg von dieser Schönheit und ich wollte sie nicht nur durch die Kamera sehen, sondern auch in ganz echt bewundern. Um den kleinen Kingfisher die gebührende Ehre zu erweisen.

Ich stand ca. 5 Meter von ihm entfernt. Blinzeln wurde unterdrückt, in der Sorge, er könnte einfach verschwinden, während ich die Augen schließe. In Deutschland gibt es laut dem Nabu nur noch 4.500-7.000 Brutpaare. Die kleinen Fischer sind ein Indikator dafür, dass die Gewässer an denen sie leben, gesunde Gewässer sind. Das freut mich umso mehr.

14 replies to “The Kingfisher

  1. Ich hatte bis zum Niederrhein Urlaub auch noch keinen Eisvogel gesehen.. Da dann auch gleich zwei, aber die waren wirklich viel zu schnell für ein Foto. Von daher umso toller, dass du so schöne Aufnahmen machen konntest! (:

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
close-alt close collapse comment ellipsis expand gallery heart lock menu next pinned previous reply search share star