Kalenderherzen

Vor mir liegt das offene Buch. Es hat etliche Seiten. Für jeden Tag des Jahres 2017 mindestens eine Seite, plus ein paar Notizseiten. Es kommt also einiges zusammen. Während ich so darin herumblättere, das Buch auf und wieder zu und wieder auf schlage, überlege ich, was ich von 2017 eigentlich erwarte.

Jedes Jahr starte ich mit einer gewissen Vorfreude ins neue Jahr. Ich weiß, es ist nur ein Datumswechsel. Das Ticken des Sekundenzeigers von 23:59:59 Uhr auf 00:00:00 Uhr verändert in den seltensten Fällen das Leben. Meine Sorgen werden nicht in dieser einen Sekunde weggepustet. Sie werden auch nicht mit der nächsten Rakete ins Universum geschossen. Sie bleiben bei mir. Ob 2016 oder 2017, und dennoch ist der Start in ein neues Jahr immer auch ein kleiner Neuanfang.

Mir kommt es oft so vor, als würde ich den alten Mantel beiseitelegen und mir einen nigelnagelneuen Mantel anziehen. Den alten hänge ich als Andenken in meinem Kopfschrank neben all die anderen. Er hat 366 Taschen und in jeder einzelnen steckt eine Erinnerung. Der neue Mantel ist noch leicht und ungebraucht. Er trägt sich einfacher. Eigentlich wartet er nur darauf, dass ich ihm seine Taschen vollstopfe. Denn mit jedem Tag, den der neue Mantel und ich verbringen, passt er mir ein kleines Stückchen besser.

Genau so wartet auch mein Kalender. Jede einzelne Seite kann gefüllt werden. Soll gefüllt werden. Von mir. Mit meinen Erinnerungen. Ich erwarte nichts von 2017. Ich hoffe nur. Nämlich, dass ich auf jede Seite in jede Ecke des Kalender ein kleines Herz malen kann. Das Zeichen dafür, dass an dem Tag kleine oder große Glücksmomente erlebt wurden. Alles andere wird sich von alleine finden.

7 replies to “Kalenderherzen

  1. Oh ja, das ist eine tolle Einstellung für den Beginn von 2017. Sich nichts verplanen, erwarten und es einfach auf sich zu kommen lassen. Denn meist bleibt einem sowieso nichts anderes übrig 😉 Die Dinge kommen, wie sie kommen.
    Ich wünsche Dir trotzdem alles Gute für 2017!!!
    Viele Grüße
    Ani

    Liken

  2. Das hast du so wunderschön geschrieben! ♥
    Und es stimmt, eigentlich geht es nur weiter und doch fühlt es sich wie ein kleiner Neuanfang an, mit neuen Chancen, Hoffnungen, Vorfreuden, woran ein so leerer, unbenutzter Kalender nicht ganz unschuldig ist.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
close-alt close collapse comment ellipsis expand gallery heart lock menu next pinned previous reply search share star