Strandtag (USA Tag 9)

Roadtrip Part VII: Tampa-Clearwater Beach-Saint Petersburg-Longboat Key-Fort Myers-Pine Island

Clearwater Beach & Saint Petersburg

Da macht der Sunshine State dann doch noch seinem Namen alle Ehre und zeigt sich von der schönsten Seite. Es ist warm, sonnig und perfektes Strandwetter. Deswegen packen wir unsere Sachen und fahren zum Clearwater Beach. Angeblich einer der schönsten Strände Floridas. Tatsächlich haben wir Glück und bekommen noch einen Parkplatz. Zum Schwimmen ist uns dann aber doch nicht zumute, deswegen laufen wir ein bisschen am Strand und durch den kleinen Ort.

l1.jpg

Clearwater Beach ist wahrhaftig einer der schönsten Strände Floridas (allerdings ist das nicht schwierig, die meisten Strände hier sind 1a). Weiß breitet sich ewig lang der Sand aus und das Wasser des Golfs ist so klar und türkis wo selten woanders.

Für uns geht es weiter nach Saint Petersburg. Einmal schnell die Stadt erkunden. Die Stadt, wo die Reichen es sich bequem gemacht haben. Nicht schlecht, Herr Specht. Der Tampa Bay kehren wir damit den Rücken, weiter geht es von hier 2 ½ Stunden nach Fort Myers. Zwischendurch gebe ich dann aber doch noch mal diese kleine Insel ins Navi ein.

l3

Longboat Key, Fort Myers & Pine Island

Wir landen in Longboat Key, bekommen den letzten freien Parkplatz am Strand und düsen runter zum Meer. Hier bleibt uns erst einmal der Atem stehen: Das ist definitiv ein viel schönerer Strand als Clearwater Beach! Noch weißer, noch türkiser. Mir war nicht klar, dass das möglich ist. 20 Minuten dümpeln wir also mit unseren Sonnenhüten in der Mittagshitze im Golf von Mexiko herum und lassen die Seele baumeln. Schöner geht es nicht. Ich liebe das Salzleben, ich liebe Florida.

l4

In Fort Myers kommen wir dann gegen Nachmittag an. Halb verhungert checken wir ein und fahren dann noch eine Stunde weiter bis nach Pine Island. Allerdings ist heute nicht unser Tag und so finden wir kein Restaurant, welches nicht unbedingt eine Tourifalle ist. Fancy soll es gleichzeitig aber doch auch schon irgendwie sein-wir haben halt riesige Ansprüche. Pine Island muss man dennoch mal gesehen haben: Eine kleine Insel mit bunten Häusern. Schade, dass wir es dann nicht mehr nach Coral Island an die Muschelstrände geschafft haben. Wir haben wirklich immer an den falschen Stellen Abstriche gemacht…

l2

4 replies to “Strandtag (USA Tag 9)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
close-alt close collapse comment ellipsis expand gallery heart lock menu next pinned previous reply search share star