Kirschblüte

Wie viel immer von Achtsamkeit gesprochen wird. Entschleunigen im Alltag. Leben im Hier und Jetzt. Bewusst wahrnehmen. Ballast abwerfen. Nur das machen, was einen glücklich macht. In den letzten Monaten ist all das zu kurz gekommen. Dafür nehme ich mir jetzt Auszeiten, wann immer es geht. Sammle Glücksmomente. Wärme mein Herz auf. Gönne mir etwas.

Der April ist ein sehr geeigneter Monat dafür. Das Vogelgezwitscher am Morgen, die ersten warmen Frühlingstage, der Geruch von Blüten in der Luft. Heute sind wir nach der Arbeit noch eine kleine Runde „wandern“ gefahren. Während ich um 12 Uhr in mein Pausenbrot gebissen habe, wuchs die Vorfreude auf die Kirschblüte schon sehr. Am Nachmittag dann die Wanderschuhe an, raus aus dem Auto und ab auf den Kirschweg.

Allzu viele Kirschblüten haben sich noch nicht getraut, ihre volle Schönheit zu zeigen. Der Weißdorn hingegen blühte schon prächtig. Manche Bäumchen waren schon weiter als andere, aber auch wenn die Blüte noch in den Startlöchern stand, lohnt sich ein Abstecher nach Nordhessen immer. Für mich ist dieser Kirschen-Ausflug im April mittlerweile schon zu einem Ritual geworden.

Nicht nur Kirschblüten gab es zu entdecken. Angelockt vom süßen Geruch zeigten sich Wollschweber, viele Bienenarten, Schmetterlinge und Hummeln. Alle Sorgen waren vergessen. Mittendrin im Gesumme und Gewusel der kleinen Insekten. Und neben mir trällerten Rotkehlchen und Amseln ihre Lieder, der Soundtrack meines ganz eigenen Glücksmoments.

Es fällt mir schwer mich auf andere Dinge zu konzentrieren, als diese wunderschönen Blüten. Diese reinen, weißen Knospen. Jedes Jahr wieder bin ich erstaunt darüber, wie schön die Kirschen sich schmücken können. Jedes Mal wieder sieht es aus, als wären weiche Wattebälle oder Wolken in den Bäumen hängen geblieben. Eine Hügellandschaft voller Magie.

So richtig zum Wandern kamen wir nicht. Bei jedem Kirschbaum und jedem Weißdorn wurde wieder angehalten. Noch ein Foto. Und noch eins. Und dann die Bienen. So schnell unterwegs. Das Klicken der Kameras. Immer eine Millisekunde zu spät. Tausend verwackelte Fotos, die mal Bienenfotos werden sollten.

Es ist schwer aus seinem Alltagstrott rauszukommen. Vor allem, wenn man Arbeiten muss. Umso öfter sollte man sich selbst kleine Ausflüge einplanen. Zeit für sich nehmen. Pausen gönnen. Denn wenn wir nicht jetzt genießen, wann kommen wir denn dann dazu?

7 replies to “Kirschblüte

  1. Du hast wirklich eine wunderschöne Mischung aus Fotos und Worten gefunden. Ich bin voll bei dir und gebe dir absolut Recht. Und wundere mich nebenbei gar nicht, dass dich die weißen Blüten jedes Jahr verzaubern 🙂 Geht mir auch so…

    Gefällt 1 Person

      1. …und ist mittlerweile eine Attraktion geworden. Wieviele dort zum Fotografieren kommen. Und woher die kommen.
        Ich bin in der Parallelstraße aufgewachsen, habe da Anfang der Achtziger die Anfänge dieser Allee- Anlage mitgekriegt. Dass sich das mal so entwickeln würde, finde ich jedes Jahr aufs Neue spannend.

        Gefällt 1 Person

  2. Du hast so einen feinen Blick für die kleinsten Details.

    Die Fotos sind wunderschön, die zarten Blüten, die fleißigen Bienchen, die Schmetterlinge und die weiten Blicke übers Land. Das ist sehr berührend und ich kann mir vorstellen, wie intensiv Du solche Eindrücke aufnimmst, wie sehr Du sie aber auch brauchst. – Besonders schön ist, dass Du sie in Gemeinschaft aufnehmen und also sogleich auch teilen kannst und dieserart Teilen von anderer Seite erfährst.

    Ich wünsche Dir, dass Du immer wieder solche Zeiten erfahren kannst und dass sie Dir, Deiner Seele, guttun, liebe Ines.

    Ganz liebe Grüße an Dich! 💚🐞🕊

    Gefällt 1 Person

    1. So liebe Worte, danke dir lieber sternfluesterer. Ich hoffe ich konnte dir mit den Bildern und Worten indirekt einen kleinen Geburtstagsgruß hinterlassen. (Hoffentlich finde ich deine Mailadresse noch, damit ich dir auch jetzt noch schnell eine Mail schicken kann.)

      Ganz liebe Grüße! ❤

      Gefällt mir

Schreibe eine Antwort zu ballblog Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
close-alt close collapse comment ellipsis expand gallery heart lock menu next pinned previous reply search share star