Mallorca

Nun, aus dem Urlaub zurück zu kommen und so gar kein Wort darüber zu verlieren – Das passt nicht zu mir. Vor allem, weil das mein erster Urlaub war, in den ich alleine gestartet bin. Meine Eltern sind schon ein bisschen eher los, ich konnte erst eine Woche später nachreisen, da die Ausbildung noch Seminare für mich vorgesehen hatte. Es hieß also: Alleine zum Flughafen, alleine fliegen. Kein Problem, hab ich gedacht. Wollte ich ja immer schon mal machen. Das Chaos startete damit, dass mein Zug ausfiel. Und der Zug danach. Mein Bruderherz fuhr mich dann, zum Glück startete der erst in ein paar Tagen in den Skiurlaub.

Der Rest der Reise war ziemlich unspektakulär. Einchecken, Sicherheitskontrolle, warten, warten, warten. Und dann sah ich den Weihnachtsmann über den Flugplatz laufen. Jetzt konnte ja gar nichts mehr schief gehen. Der Flug hatte dann eine halbe Stunde Verspätung, kam aber auf Mallorca trotzdem pünktlich an. Das Flugzeug wurde bestimmt von Rentieren gezogen. Ich hatte im Flieger eine ganze Reihe für mich und breitete mich selbstredend auch dementsprechend aus. Auf der Insel wurde ich mit sieben anderen Menschen ins Hotel gefahren und von meinen Eltern begrüßt.

Mallorca18
Schräglage aus dem Flugzeug

Über Mallorca kann ich euch gar nicht mehr viel erzählen. Ihr wisst ja schon fast alles. Auch für uns wurde es dieses Mal eine Herausforderung, denn wir mussten wirklich überlegen, was wir von der Insel noch nicht gesehen hatten. Dann fasste ich einen harten Entschluss: Ich liebe diese Insel sehr, aber nächstes Jahr wird es woanders hingehen. Nicht, weil der Urlaub doof war, sondern weil es noch so viel andere Orte zu entdecken gibt. Im Gegenteil, der Urlaub war nämlich sogar ziemlich schön. Das Wetter herrlich sonnig und die Ruhe hat mich endlich den Stress der letzten Zeit vergessen lassen.

Mallorca18.2
So geht Müllverwertung richtig.

Ein paar Bilder habe ich gemacht. Ich werde die Impressionen der letzten Tage in den nächsten Tage gerne mit euch teilen. Wer Lust hat, kann mich bei meinen verträumten Erinnerungen gerne begleiten.

 

One reply to “Mallorca

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
close-alt close collapse comment ellipsis expand gallery heart lock menu next pinned previous reply search share star