Stein am Rhein [Schweiz]

Noch nicht genug schweizer Luft geschnuppert, also ging es nach dem Bergabstecher noch zu einem meiner bisherigen Lieblingsorte in der Schweiz. Wenn ich das so sage, fällt mir das gar nicht so leicht einen auszusuchen, denn eigentlich ist fast jede Ecke dieses Landes wunderschön. Vor zwei Jahren hatte ich meinem Bruder erzählt, dass das Gras hier grüner ist. Ob ich das wirklich so meinte oder eben als Metapher, weiß ich gar nicht mehr. Ich konnte mich an diesen Satz sowieso nicht mehr erinnern, aber mein Bruder bestätigte die Aussage. Er wurde ebenfalls Fan. Nicht nur vom Säntis, auch von Stein.

Dieses Mal hatte ich ein bisschen mehr Zeit um durch die Gässchen des Ortes zu marschieren. Wir gönnten uns sogar einen Kaffee plus Kuchen direkt auf dem Marktplatz. Von hier aus konnte man sowohl das bunte Treiben beobachten, als auch die wunderschöne „Hauptstraße“ mit den uralten Fachwerkhäusern und deren bunten Fassaden.

Stein1

An einen Ort zurück zu kehren, an dem man schon einmal gewesen war, ist immer aufregend. Hat man noch immer alles genau so in Erinnerung? Gibt es den kleinen Laden noch, in dem man die leckere Schokolade gekauft hat? Stellt sich das wohlige Gefühl einer Erkundungstour wieder ein? Alle Antworten sind hier mit einem Wort zu beantworten: Ja. Alles war genau wie damals, genau so schön. Die Schokolade habe ich mir gleich noch einmal gekauft (doppelt, damit sie länger hält) und auch das Entdeckergefühl keimte wieder auf.

Stein5

Endlich wurden auch einmal die Nebengassen durchstromert und ein bisschen am Rhein verweilt. Der dicke, mächtige Fluss. Ich bekam ein bisschen Sehnsucht nach dem Mississippi. Diese Sehnsucht schob ich aber schnell wieder beiseite, denn hier am Rhein zu stehen und auf den breiten Fluss zu sehen, das schnell vorbei fließende Wasser zu beobachten und einfach ein bisschen abzuschalten lud alle meine Energieakkus wieder auf. Lasst mich ruhig noch ein bisschen hier stehen… Ich komm‘ gleich nach.

Stein4

 

Lie

  • Käffchen und Kuchen im Gewusel.
  • Bunte Häuschen bestaunen.
  • Eine Stadt so alt wie etliche Leben.
  • Breiter Fluss mit Erholungsfaktor.

2 replies to “Stein am Rhein [Schweiz]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
close-alt close collapse comment ellipsis expand gallery heart lock menu next pinned previous reply search share star