Verfrühtes Weihnachten [Dortmund]

Noch nie war ich zu dieser Jahreszeit in Dortmund. Nie zuvor, obwohl ich schon seit sechs Jahren immer wieder hierher pendle. Im Herbst/Winter habe ich es bisher noch nie geschafft. Dabei haben alle immer gesagt, dass es sich doch soooo lohnt auf dem Weihnachtsmarkt zu schlendern.

Die Dortmunder sind mir noch immer die offensten und freundlichsten Menschen. Wer eine Reise von den wortkargen Niedersachsen, durch das prüde Ostwestfalen bis in den Pott macht, sieht das nun mal so. Hinter Paderborn beginnt der Spaß.

IMG_4687Weihnachtsbaum für Menschen mitohne grünen Daumen.

Mit der besten Freundin im Gepäck wird das Wochenende wohl eh ein Spaß. Dachten wir uns und fuhren pünktlich mit der Bombendrohung an Dortmund Universität in die Stadt ein. Zum Glück gibt es ja Polizei und Sprengstoffexperten. Uns brachte dann aber keiner mehr so schnell aus der WG unseres Freundes, nach dem wir einkaufen waren. Genug Action für einen Freitag.

Mit mulmigen Gefühl ging es am Samstagmittag natürlich direkt in die Innenstadt. Zum Schlendern und Bummeln. Hach Dortmund, ich weiß auch nicht, wieso jedes Mal dieses Heimatgefühl in meinem Körper so sehr prickelt. Ich weiß welcher Laden nach dem anderen kommt, welche U-Bahn ich nehmen muss und wie die wichtigsten Straßen heißen. Dennoch war dieses Mal alles anders. Denn als uns an der Reinoldikirche die Bahn ausspuckte, sah die Stadt verkleidet aus.

IMG_4693Nur am größten ist am coolsten.

Überall Buden. Überall Weihnachten. Der Geruch von gebrannten Mandeln, Zuckerwatte und Crepes. Süß hängt er in der Luft und in der Kleidung. Ein Lächeln zauberte sich auf mein Gesicht, dabei mag ich gar keine Weihnachtsmärkte. Dieser zog sich durch die ganze Innenstadt. Ich fand es nicht mal schlimm, dass hier so viele Menschen waren. Die Terrorgefahr war komplett aus meinen Gedanken verschwunden. Viel lieber schaute ich mir die Buden mit all dem Essen, all den Spielzeug und all den bunten Basteleien an. Herrlich.

Auch in der Thier Galerie weihnachtete es schon sehr. In dieser kann man ja stunden verschollen gehen. Einfach so. Als wir wieder draußen an der frischen Luft ankamen, wurde es dunkel und die Stadt zeigte sich mit den kleinen Buden noch einmal viel, viel bezaubernder. Warum noch mal fand ich Weihnachtsmärkte immer doof?

Lie

  • Weihnachtsmarkt auf pottisch
  • Mit Freunden Quatsch machen
  • Wieder in der zweiten Heimat ein Wochenende verbringen
  • Abschalten. Raus sein.
  • Schnee passend zur Weihnachtsstimmung

5 replies to “Verfrühtes Weihnachten [Dortmund]

    1. Wie schön wieder von dir zu hören! 🙂
      Dann könnt ihr euch ja nun voll auf Weihnachten einstimmen. Im Pott sind die komischerweise schon seit dem 19.11 geöffnet-wird auch jedes Jahr früher. Weihnachtsdeko hängt in unserer Stadt jedoch auch schon seit längerem.
      Liebste Grüße!

      Liken

  1. Ich wollte ja bis zum „bitteren Ende“ bei Blog.de bleiben, aber leider wurde meine Pro-Mitgliedschaft gekündigt und nun kann ich dort keine Bilder mehr bringen. Deshalb bin ich nun schon aktiver auf wordpress, aber ich tu mich noch schwer damit 😦
    Ich wünsche Dir auch eine schöne Adventszeit !
    Auf einem Weihnachtsmarkt war ich übrigens noch nicht, aber das liegt nicht an „Angst“ sondern an Zeitmangel 😉

    Liebe Grüße
    Bärlinerin

    Liken

    1. Oh je, na das ist dann aber nicht so nett. Ich hoffe du lebst dich hier ein-jede Umstellung ist irgendwie komisch. Aber ich fühle mich mittlerweile ganz wohl hier. (:
      Dann wünsch ich dir mal, dass du nicht so durch die Gegend hetzen musst und die weihnachtliche Zeit nun genießen kannst!
      Liebste Grüße
      Ines

      Liken

      1. Das war wirklich eine böse Überraschung 😦 obwohl wir uns ja für den 15.12. schon auf den Abschied vorbereitet hatten 🙂 Nun muß ich mich eben schon eher an wordpress gewöhnen … Ich laß mich von dem Weihnachts-Einkaufsstress nicht anstecken 😉 Ich hoffe Du auch nicht ?!
        Ganz liebe Grüße
        Bärlinerin

        Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
close-alt close collapse comment ellipsis expand gallery heart lock menu next pinned previous reply search share star