Neues Glück

Das Fenster meines Wohnzimmers steht offen. Ich denke zurück an die letzten Tage. Montagabend der Wetterwechsel von frühlingshaften Spanientemperaturen zu kalten Deutschlandtemperaturen. Ich warte auf den ersten Schnee und die eisigen Minusgrade. Heute Morgen ist die Luft dick. Sie hängt trotz schönstem Wetter wie eine schwere Wolldecke über der Stadt. Silvesterraketen liegen verstreut auf den Straßen. Ein neues Jahrzehnt hat begonnen. 2020 – Ich bin bereit für dich.

silvester

Das letzte Jahr hat mir wunderschöne Erlebnisse, atemberaubende Abenteuer und zauberhafte Erinnerungen beschert. Es war ein gutes Jahr für mich. Immer, wenn solch ein Jahr zu Ende geht, ist da ein mulmiges Gefühl: Was ist, wenn das neue Jahr total gegenteilig wird? Wenn plötzlich alles anders ist? Eins kann ich dazu sagen: Anders wird es immer. Ob schlechter, besser oder genau so anders wird sich zeigen.

Habt ihr Vorsätze oder Gedanken für das neue Jahr? Für 2020 habe ich mir einiges vorgenommen.

  1. Umweltschutz. Heute startet meine Plastikfrei-Challenge. Ich bin kein Stück darauf vorbereitet. Auch bei allen anderen Anschaffungen, egal was es sein wird (ob Kleidung oder Möbel), möchte ich möglichst auf Second Hand zurückgreifen.
  2. Sport. Eigentlich habe ich mich überreden lassen, auch ein 30 tägiges Yogaprojekt mitzumachen. Allerdings wird mir sicher die Zeit fehlen. Zumindest im Januar. Aber bouldern steht weiterhin mindestens einmal die Woche auf meiner To-Do-Liste. Und Seilklettern will ich auch wieder mehr gehen. Und sobald der Frühling da ist, werde ich mich wieder aufs Rad schwingen.
  3. Tierschutz. Ich werde ab heute versuchen mehr auf vegane Produkte zurückzugreifen. Mehr darauf achten, was in all meinen Lebensmitteln so drin ist.
  4. Out of social. Mein Handy wird öfter einfach ausgeschaltet und mein Bett sowieso weiterhin zur Handyfreien Zone.
  5. Into real social. Theaterbesuche, Ausflüge, Spieleabende. Für mehr Freunde zum Anfassen.
  6. Reisen. Mir schweben wieder einmal viele Reiseziele im Kopf herum. Die Welt ist riesig, sie will entdeckt werden.
  7. Bloggen. Ich will wieder mehr präsent sein – das Schreiben fehlt mir. Ihr fehlt mir.
  8. Job. Auch beruflich möchte ich gerne schneller vorankommen. Meine Ausbildung nach vorne treiben, viele ambulante Stunden sammeln und eine möglichst gute Therapeutin werden.
  9. Gesundheit. Kein Alkohol mehr, höchstens zum Geburtstag. Ich habe nie viel getrunken, aber auch wenig Alkohol stört mich schon. Mehr Bewegung. Mehr Zeit für mich. Weniger aufregen!
  10. Natur. Wann immer es geht, werde ich versuchen raus zu gehen. Wandern (mein Stempelheft füllt sich nur langsam), draußen Sport machen, Sonnenuntergänge und  Sterne schauen. Alles besser als Fernsehen.
  11. Projekte. Auch 2020 werde ich mich weiterhin an Projekte ran trauen. Ich habe schon einige Ideen, die ich gerne noch umsetzen würde. Ob das wieder jeden Monat was wird, wird sich zeigen. Ich werde meine Erfahrungen machen.

Das Wichtigste ist aber glücklich und gesund zu sein. Dankbar für jedes Abenteuer und jede neue Erfahrung. Fantastische Momente zu erleben und aus den weniger schönen, das Beste draus zu machen. Aus Fehlern zu lernen, mehr das tun, was man für richtig hält. Genießen: Mit Augen zu und einem Lächeln im Gesicht. Das wünsch ich mir nicht nur für mich, sondern für euch alle. Frohes neues Jahr!

 

 

5 replies to “Neues Glück

  1. Oh, das ist eine umfangreiche und anspruchsvolle Liste. Aber auch eine sehr schöne. – Bei allem, was Du im vorigen Jahr erlebt hast, und obgleich da auch viel Anstrengende dabei war, dass Dich bisweilen ja nah an Deine Grenzen geführt hat, scheinst Du mit Dir im Reinen zu sein. – Das beeindruckt mich sehr, liebe Ines!

    Ich wünsche Dir alles erdenklich Gute für das Jahr 2020 – mögen sich Deine Wünsche erfüllen und Du vor allen Dingen gesund bleiben. Es soll, bitte, ein glückliches Jahr für Dich werden, liebe Ines!

    Liebste sternflüsternde Grüße! 💙✨

    Gefällt 2 Personen

    1. Ich werde mich nicht unter Druck setzen, sondern alles ganz entspannt angehen 🙂 Zur Qual soll es ja nicht werden. Ich versuche schon immer wieder möglichst zu reflektieren, was mir gut tut und was ich ändern muss, um zufrieden mit dem zu sein, was ich mache. Das ist nicht immer einfach, aber notwendig.

      Vielen Dank für deine lieben Worte und Wünsche! Ich bin wirklich sehr froh, dass ich dich kenne. Und das kann ich nur immer wieder sagen ❤
      Ich gebe alle die Wünsche an dich zurück: Auf ein glückliches, erfolgreiches und gesundes 2020!

      Liebste Grüße!

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
close-alt close collapse comment ellipsis expand gallery heart lock menu next pinned previous reply search share star