European Outdoor Film Festival

Outdoor bin ich am Liebsten. Raus vor die Tür, Abenteuer erleben. Klettern, wandern, Kajak fahren. Hauptsache um mich herum ist Natur zu sehen und eine atemberaubende Landschaft.

Ich wurde diese Woche dazu aufgefordert mit meinen Freunden und einigen Bekannten ins Kino zu gehen. Der Preis schreckte mich erst einmal ab. Den Trailer fand ich mäßig. Außerdem würde das ganze Spektakel sicher so um die 3 Stunden gehen. Dennoch ließ ich mich darauf ein und bestellte mir ein Ticket mit.

Das European Outdoor Film Festival. Ganz schön spektakulär, muss ich sagen. Insgesamt wurden neun Filme zum Thema Outdooraktivitäten gezeigt. Ob es nun Mountainbiken in Whistler, Canada war oder eine Überquerung des Himalayas. Einige der Filme haben mich mitgenommen – meist wegen der Landschaft. Andere fand ich amüsant (wie THE LONGEST HOLE). Vom Reel Rock 14 Film war ich hingegen gar nicht so begeistert.

Alles in allem war es aber ein sehr netter, jedoch auch sehr langer Abend. Das nächste Mal würde ich mich im Vorfeld besser über die Filme informieren. Wer weiß, wie das nächstes Jahr wird. Dabei sein muss man auf jeden Fall einmal gewesen sein.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
close-alt close collapse comment ellipsis expand gallery heart lock menu next pinned previous reply search share star