Forest

Ende März brennt die Sonne schon gewaltig auf die Köpfe nieder. Ich stapfe mit JH an meiner Seite durch die Felder in der Nähe von Göttingen. Von hier aus hat man einen wunderschönen Blick auf den Ort. (Ist Göttingen schon eine Großstadt?) Unsere Rucksäcke sind vollgestopft mit Essen. Die Kirschen blühen schon. Der Himmel ist strahlend blau. Als wir in den Wald abbiegen und den Pass erkraxelt haben, breiten sich vor uns die Leberblümchen und der Bärlauch aus. Letzteres bildet einen riesigen grünen Teppich im Wald. JH kann es nicht lassen sich alle paar Meter die Blättchen abzuzupfen und in den Mund zu stecken.

Ich folge ihm durch den stillen Wald. Beobachte Spechte, die überall aktiv sind. Wir verlassen den Pfad und schlagen uns durch’s Unterholz. Ein wenig später schaue ich nach oben. Nadelwald mitten im Laubwald und ich stehe genau in der Mitte. Umringt von den hohen Bäumen, während der blaue Himmel durch die Äste lächelt.

Wald

Als wir aus dem Wald stolpern, stehen wir auf einer riesigen Lichtung. Hier ziehen sich wieder Wege durch die Wiesen. Menschen fahren Fahrrad, picknicken oder liegen in der Sonne. Wir suchen uns an der Ruine des alten Gutshauses ebenfalls einen guten Picknickplatz. Seele baumeln lassen. Auf der Wiese liegen, die Sonne genießen und irgendwann – ja, irgendwann – den Rückweg antreten. Zu Hause werden erst einmal das sonnenverbrannte Gesicht gekühlt und die Zecken gezogen. Was waren das damals noch für schöne Zeiten, wo man stundenlang auf Wiesen liegen konnte, ohne von Zecken überrannt zu werden?

6 replies to “Forest

  1. Wie schön und nacherlebbar Du immer solche an sich kleinen Ausflüge beschreibst! Das lässt mich jedesmal Dein Empfinden buchstäblich miterleben. Und das ist, für sich genommen, schon wieder sehr schön.

    Danke, dass ich daran teilhaben darf.

    Liebste Grüße!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
close-alt close collapse comment ellipsis expand gallery heart lock menu next pinned previous reply search share star