Der Wunsch nach Meer

Letztes Jahr ist mein Urlaub ziemlich auf der Strecke geblieben. Ich bin zwar über Weihnachten und im September auf Mallorca gewesen, habe mich in Wien über das Essen gefreut (und mich krank durch’s Museum geschleppt) und in Amsterdam war die Freude groß über die Erkundungstouren der Stadt, aber irgendwie kam ich nie richtig zur Ruhe. Es war immer ein Pendeln zwischen Arbeit, Uni und Ausbildung. Letztendlich habe ich mir im Dezember 2018 vorgenommen: Dieses Jahr soll es wieder eine größere Reise geben, öfter verreisen, mal auch über’s Wochenende raus.

Jetzt ist schon wieder Ende März und ich habe Urlaub. Keiner hatte Zeit und alleine verreisen ist zu teuer. Erst hat mir das einen ganz schönen Dämpfer verpasst. Der Vorsatz war irgendwie damit gebrochen. Aber ich war im Februar ja schon in Hamburg und Köln. Ich war im Harz wandern und meine Familie dort treffen. Ein bisschen rausgekommen bin ich also doch schon.

Aber eins ist auf jeden Fall noch offen. Nämlich mich für meinen Masterabschluss zu belohnen. Deswegen sitze ich seit ein paar Tagen an den Planungen für dieses Jahr. Ich bekomme Fernweh nach Meer, nach Bergen, nach Ruhe und unbekannten Orten. So kommt es, dass ich derzeit zwei bis drei Urlaube gleichzeitig versuche zu organisieren. Da stehen so viele Orte auf der Liste. Eine Wunschliste für die Seele. Die Ostsee ruft mich seit einiger Zeit schon. Die USA lockt mich seit Jahren zurück. Allerdings stehen auch viele neue Orte auf der Liste der Möglichkeiten: Kanada zum Beispiel oder Lissabon. Kopenhagen, Edinburgh, Salzburg, Irland, Island, Schwarzwald und der Gardasee.

In all meinem Eifer vergesse ich häufig die wirklich wichtigen Sachen und Fragen. Woher das ganze Geld nehmen und woher die Zeit? Wünsche können noch so groß, bunt und nahe sein. Dennoch muss man sich mit der Erfüllung manchmal ein bisschen mehr Zeit lassen.

 

13 replies to “Der Wunsch nach Meer

  1. Kennst du UrlaubsGuru? Da gibt es manchmal echt grandiose Angebote, man kann sich das auch per WhatsApp Newsletter schicken lassen.
    Ansonsten kann ich dich total verstehen. Viel zu viele Urlaubswünsche und viel zu wenig Zeit und Geld…

    Liken

      1. Ja manchmal kann man da Glück haben, aber oft passt es leider nicht. Ich fahre im Sommer mit meinen Eltern zum Wandern in den Harz, eine Woche campen in Bayern mit meiner Mitbewohnerin und eine Woche mit B. nach Dänemark. Im Oktober steht dann noch ein langes Wochenende in Dresden mit einer Freundin an 🙂

        Liken

  2. Von „meiner“ Stadt aus ist das Meer (die Ostsee) überhaupt nicht weit … 😉

    Ich wünsche Dir, dass Du bald einen schönen ort für einen nächsten Urlaub findest, liebe Ines.

    Ganz liebe Grüße!

    Liken

    1. Das weiß ich wohl, lieber sternflüsterer. Du hast es wirklich gut dort oben an der See.

      Ich habe die Planungen für Juli nun fast abgeschlossen und gebucht. Freue mich riesig drauf und hoffe das klappt alles so, wie ich es mir vorstelle 🙂 Nur mein Geburtstagswochenende ist noch mein großes Sorgenkind 😦

      Liebste Grüße!

      Gefällt 1 Person

      1. Warst Du schon einmal in Dresden? Dort und in der Umgebung kriegt man locker ein Wochenende herum. (Im Grunde ist es viel zu wenig). – Ansonsten, und vielleicht für Dich nicht ganz so weit, hat auch Thüringen sehr viele richtig schöne Ecken. – Aber, wenn Du am Ende allein fahren musst … – Muss auch nicht schlecht sein, aber zum Geburtstag wünscht Du Dir sicher was anderes …

        Ich denk‘ an Dich und hoffe, dass sich noch was schönes ergibt. Sehr liebe Grüße!

        Liken

      2. Ja, in Dresden und Umgebung war ich schon. Ist tatsächlich auch nicht der erste Wunsch für ein langes Wochenende 🙂 Ganz nett da, aber muss nicht noch mal sein. Ich habe ja 5 Tage zur Verfügung, da wäre ein etwas weiterer Städtetrip echt ideal. Mal sehen was sich machen lässt.

        Ganz lieben Dank und herzliche Grüße zurück!

        Gefällt 1 Person

  3. Salzburg mußt Du gesehen haben! Supersparpreis bis Bad Reichenhall oder Freilassing und dann mit Bus oder Regionalbahn rüber 🙂

    Wir wollen nächste Woche nach Wismar, hatten das ja von Februar her verschoben….

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
close-alt close collapse comment ellipsis expand gallery heart lock menu next pinned previous reply search share star