Dein Sushi

Mal kurz aufs Handy gucken. Hat ja niemand geschrieben. Dann scroll ich doch einfach mal durch meine Kontakte, vielleicht kann ich ja jemanden schreiben. Oder doch nochmal eben gucken, was der Typ bei Instagram macht. Vielleicht auch nochmal schnell Facebook checken. Plötzlich ist der Tag rum.

Neulich habe ich im Radio die Ergebnisse der Studie von der DAK zur Social Media Nutzung von Jugendlichen gehört und war schockiert. So viele junge Menschen haben eine Sucht entwickelt. Der Radiosender hatte passend zum Thema eine 17-jährige interviewt. Diese erklärte, wie anstrengend es sei, ständig am Handy zu hängen. Obwohl ich versuche meinen Handykonsum so gering wie möglich zu halten, merke ich das dennoch. Ich stimme ihr da absolut zu. Dabei habe ich mich von Facebook und Instagram schon lange getrennt. Wir gehen jetzt unterschiedliche Wege. Allerdings weiß ich auch, welch‘ große Überwindung so eine Scheidung mit sich bringt.

Es ist doch nett, wenn man abends im Bett liegt und noch einmal die ehemaligen Schulkameraden von vor 10 Jahren „beobachtet“. Was machen die gerade so? Aha, Haus bauen, heiraten, befördert werden. Doch mit diesen Informationen, dessen Einholung wirklich Zeit in Anspruch nehmen kann, kommt auch die Melancholie. Wie schaffen es denn andere plötzlich schon so weit zu sein? Woher haben die das Geld ständig Urlaub zu machen? Schon verheddert man sich in einer Spirale aus Gedanken, die einen nieder zieht.

Beim Mittagessen mit den Kollegen wird nicht mehr geredet, es wird auf Whats App Nachrichten geantwortet. Manch‘ einer schaut sich auch das neue Trainingsvideo von dem skandinavischen Model an. Es könnte ja sein, wenn man neben dem ganzen Bilder betrachten, Leute stalken und Videos ansehen, Zeit hat, wirklich mal Sport zu machen. Was bringen einem diese „Influencer“ wirklich? Die heißen ja nicht umsonst so. Das kommt von Grippe und jeder weiß doch eigentlich wie scheiße Grippe ist.

„Lina, ich will dein Sushi gar nicht sehen…“
-Sushi/Von wegen Lisbeth

Mal Butter bei die Fische, was habe ich davon, wenn ich mir die neusten Tipps und Tricks irgendwelcher Leute ansehe, die ich gar nicht kenne? Genau, verlorene Zeit. Mehr nicht. Lebenszeit verschenkt, in denen ich wirklich hätte was schönes machen können. Abseits meines Handydisplays. Denn ich will die Perfektheit der Menschen gar nicht sehen. Sie blendet und im Schatten steht das, was an Sorgen auf ihren Schultern lastet. Im Schatten ist all das zu finden, was man auf den gefilterten Fotos nicht sehen kann. Alles, was in einer Whats App Nachricht nicht mitschwingt. Gefühle und Emotionen vor allem.

Mein Plädoyer: Schaltet das Handy doch einfach mal aus. Lasst es zuhause liegen. Vergesst es. Meldet euch bei Instagram und Facebook ab oder schränkt eure Nutzung ein. Macht mal einen Entzug. Denkt an euch und die Leute, die neben euch sitzen. Mit denen man reden kann. In echt. Man kann sie sogar anfassen, wenn man möchte.

 

5 replies to “Dein Sushi

  1. Es erinnert mich schon stark an unsere „Unterhaltung“ (kann man das so nennen?^^) von letztens. Aber jeder so, wie er es für richtig hält.

    Liken

    1. Das ist im Moment ein aktuelles Thema bei mir. Ich habe mir den Bericht der DAK da schon durchgelesen gehabt, das Mädchen im Radio hat meine Ansichten dann nochmal verstärkt und mit einer Freundin habe ich dann auch noch darüber diskutiert. Sie macht jetzt auch digital detox. Das fand ich sehr bemerkenswert. Seitdem habe ich direkt versucht auch meinen Konsum noch ein bisschen einzustellen 🙂 Hoffe du hast dich da jetzt nicht „verraten“ oder ähnliches gefühlt.

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
close-alt close collapse comment ellipsis expand gallery heart lock menu next pinned previous reply search share star