Kreideherz

Everybody has three hearts – one they show to strangers, one they show to the people they love, and the last one that isn’t shown to anyone. It’s the last one (…) that’s normally most damaged.

M. Robotham//Close your eyes

Das erste Herz schlägt zaghaft. Es ist vorsichtig und zurückhaltend, schützt uns vor Fremden und schafft gleichzeitig die Chance jemanden kennenzulernen. Aber immer eben auch mit 5 Schritten Sicherheitsabstand. Erst einmal gut genug beobachten, dann kennenlernen. Erst einmal schauen, wie der Andere so ist und dann peu a peu beginnt das erste Herz ein bisschen was von sich preiszugeben. Es ist sehr schüchtern und hat dicke Fassaden und Schutzschichten angelegt.

Das zweite Herz ist das Gegenteil des Ersten. Es vertraut den Leuten, opfert sich denen auf, die es liebt. Gibt alles. Es ist ein kleiner Wildfang, immer am Toben, immer am Limit. Immer für die da, die das kleine Herz schon in sich eingeschlossen hat. Aus Rückschlägen macht es sich nichts. Es lebt von der Liebe für andere und von Vertrauen.

Das dritte Herz ist deins alleine. Ein Mängelexemplar, welches geschützt und behütet wird. Das dritte Herz ist beschädigt. Verletzt, wieder zusammengeflickt, zerbrochen und wieder repariert, gesplittert, geklebt. Überall verlaufen Risse und Macken über das kleine Herz. Es ist am meisten beschädigt, aber dennoch ist es das Herz, was uns am meisten verkörpert. Es ist gleichzeitig das schwächste und stärkste der drei Herzen. Abgeschirmt, weggesperrt und immer hängt da auf seinem Platz ein Schlid: Zur Reparatur. Bitte nicht berühren. Die dicken, bunten Kreideschichten sollen die Verletzungen überdecken. Es sieht aus wie falsch geschminkt. Nur wir alleine haben darauf Zugriff, nur wir alleine müssen uns mit dem dritten Herzen und all seinen Narben auseinandersetzen.

kreide

Alle Herzen offenbaren etwas von uns. Unseren Charakter, unsere Persönlichkeit, unsere Träume, unsere Ängste. Jedes Herz filtert anders, gibt unterschiedliche Infos nach außen ab. Ein Fremdenherz, ein Liebesherz und ein Eigentumherz.

Ein Mal in einer Ewigkeit ist da plötzlich jemand, dem du dein drittes Herz zeigen willst. Von ganz alleine und ohne Kreideschicht. So lange hat dein drittes Herz nicht mehr gesprochen, das es ihm schwer fällt, Sätze zu bilden. Und dann hoffst du, dass die Person all das vom Herzen gefilterte überhaupt versteht. Dass die Narben auf der Oberfläche nicht so hässlich für ihn wirken. Du hoffst, dass dein drittes, lang verstecktes Herz genau so kostbar für ihn, wie für dich ist und er dir irgendwann auch seines zeigt. Von ganz alleine, ohne Kreide.

4 replies to “Kreideherz

  1. Mein Herz, Dein Herz, sind alle drei Herzen. Sie schauen so aus, sie sind so, wie Du das dritte Herz beschrieben hast. Weil sie in ihrer Dreieinigkeit wahrhaftig und wahrhaft aufrichtig sind. Nur, darin, was das erste Herz ausmacht, haben sie ihre Schwäche. Deshalb sind sie so besonders verletzlich.

    Das immer wioeder spüren zu müssen, macht es uns oft schwer, unser eigenes Herz ungeirrt zu lieben. Ich versuche es. Dein Herz, die Herzen anderen Menschen, die so sind, vermag ich unvoreingenommener zu mögen und zu akzeptieren. Denn so seltsam es klingen mag: Ich glaube, sie besser zu verstehen als mein eigenes.

    Viele, ganz liebe Grüße an Dich!

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
close-alt close collapse comment ellipsis expand gallery heart lock menu next pinned previous reply search share star